Andrea Ridder
Malerei

Knautschzonen

Das Erkennen der Ästhetik in der De-Formierung

11. November – 06. Dezember 2022

Vernissage: Freitag, 11.11.2022, 19 h

In ihrem Projekt „Knautschzonen“ hat sich die Bielefelder Künstlerin Andrea Ridder intensiv mit dem Thema Deformierung, Umformung und Transformation und einer möglicherweise daraus resultierenden Ästhetik beschäftigt.

 

Öffnungszeiten: dienstags 16.30 bis 18.30 Uhr und
samstags 12.00 bis 14.00 Uhr und nach Absprache.

Ausstellungs-Plan 2022

11. November 22
Andrea Ridder 

_____________________

9. Dezember 22
Pro-Galerie-Weihnachtsausstellung

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

15 + 3 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen